Einleitungsbild:
Reisetitel
Dolce far niente: Das süße Nichtstun in der Toskana
Einleitungstext

In der Toskana scheint es fast so, als würden die Uhren langsamer ticken, die Menschen mehr lachen und das Eis einfach besser schmeckt. Kaum eine andere Urlaubsregion ruft so viel positives Fernweh hervor, wie dieses italienische Idyll. La vita é bella!

Reiseablauf

1. Tag: Anreise

Gemütlich und ohne Hektik, allerdings zielstrebig reisen Sie über die deutschen Autobahnen bis nach Österreich. Sie überqueren die italienische Grenze und erreichen Ihre schöne Unterkunft in San Vincenzo. Mit einem Begrüßungscocktail werden Sie in Empfang genommen. Bis zum leckeren Abendessen haben Sie Gelegenheit, einen Kaffee auf der Terrasse mit Meerblick zu genießen oder einfach die Hotelanlage zu erkunden.

2. Tag: Viareggio und das schöne Leben

Viareggio ist am Tyrrhenischen Meer gelegen und Sie erkunden es heute nach dem Frühstück mit Ihrer Reiseleitung. Bekannt für die Marmorverarbeitung und Töpfereien hat Viareggio auch beeindruckende Sehenswürdigkeiten. Die „Villa Borbone“, die Kirche „Sant´ Andrea“ sowie das „Gran Caffé Margherita“ sind nur einige davon. Lassen Sie sich treiben, wohin Sie die versierte Reiseleitung führt, um die schönsten Ecken zu bestaunen. Und auch wenn man sich am Meer befindet, so hat die Toskana doch auch Gewässer, die nicht zu verachten sind: eines davon besuchen Sie ebenfalls, den Lago di Massacciuccoli. Im Hintergrund erheben sich die Apuanischen Alpen. Die Süßwasserlagune ist ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel und gehört zum Naturpark Migliarino. Nachmittags können Sie die Zeit nach Lust und Laune gestalten: genießen Sie das Meeresrauschen am hoteleigenen Strand oder halten Sie einen standesgemäßen italienischen Mittagsschlaf.

3. Tag: Freizeit in San Vincenzo

Der heutige Tag soll Urlaub pur vermitteln. Genießen Sie ausgiebig das reichhaltige Frühstück mit einem kräftigen, italienischen Kaffee. Lesen Sie in aller Ruhe die Tageszeitung oder ein Kapitel Ihres Buches zu Ende, bevor Sie sich in Ihrem Zimmer ein paar Sachen zurecht packen. Wer mag, lässt die Seele am Strand baumeln, Ihr Blick schweift über die Meereswellen hinweg, die Füße im warmen Sand. Machen Sie einen Spaziergang und sammeln vielleicht die eine oder andere Muschel. Oder Sie erkunden den kleinen, charmanten Ort San Vincenzo. Kaum woanders ist die toskanische Vielfalt so deutlich wie hier… Häuschen in typischer Architektur, der Jachthafen mit teuren Schiffen oder der große Wachturm. Schlendern Sie durch die Gässchen und fühlen Sie selbst, weshalb dieses Städtchen zu den „Slow Cities“ (entschleunigte Stadt) zählen. Um den Tag genussvoll ausklingen zu lassen, genießen Sie Ihr Abendessen im Hotel.

4. Tag: Volterra und San Gimignano

Stärken Sie sich am morgendlichen Buffet, denn der heutige Tag ist ganz der Erkundung gewidmet. Ihre geschulte Reiseleitung bringt Sie zielsicher mit viel Fachwissen durch den Ort Volterra. Landschaftlich zählt dieses Umfeld zu den schönsten in der bereits einmaligen Toskana. Monumentale Architektur geballt auf einem Haufen: Fortezza Medica oder der stattliche Palazzo die Priori, um nur zwei zu nennen, neben vielen anderen. Museen, Kirchen… Kein Wunsch bleibt offen. Und falls doch, hat San Gimignano noch was in petto. Von ehemals zweiundsiebzig Türmen zeichnen immer noch fünfzehn davon das skurrile Stadtbild. Kirchen, Stadttore und Museen reihen sich nahtlos aneinander. Nicht umsonst entwickelt sich San Gimignano zu einem immer beliebteren Geheimtipp bei den Touristen. So viele neue Informationen machen hungrig. Das Restaurant Ihrer Unterkunft bietet wieder sein abendliches Buffet.

5. Tag: Urlaubszeit

Ihr Toskana-Urlaub neigt sich dem Ende zu. Damit Sie die restlichen Stunden noch vollends genießen und auskosten können, steht Ihnen der ganze Tag zur freien Verfügung. Besorgen Sie noch Mitbringsel für die Liebsten zu Hause oder wählen Sie Ihren neuen Lieblingswein aus. Was auch immer Ihr Herz begehrt: lassen Sie sich treiben.

6. Tag: Heimreise

Nicht nur die Koffer sind gepackt, sondern auch die gestern besorgten Erinnerungsstücke. Nach dem gemütlichen Frühstück geht es wieder zurück in die weiß-blaue bayrische Heimat.

 

Leistungen

5x Übernachtung im ****PARK HOTEL LECCI

5x Frühstücksbuffet

5x Abendessen

1x Begrüßungscocktail

1x Halbtagesausflug mit Reiseleitung

1x Ganztagesausflug mit Reiseleitung

1x Sonnenschirm pro Zimmer

2x Sonnenliegen pro Zimmer

Fahrt im modernen Reisebus

(Änderungen vorbehalten)

 

Stornostaffel gem. Reisebedingungen: Tabelle A

Kurtaxe, Eintritts-/ Trinkgelder und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern diese nicht ausdrücklich als Leistung aufgeführt sind.

Weitere Informationen
Reise-Nr.
20015
Reisekategorie
Gruppenreisen
Abfahrtsstelle
O
Reisepreis im DZ
535,00 Euro pro Person
EZ-Zuschlag
100,00 Euro für 5 Nächte
Termin
05.06.2020-10.06.2020
Reisebilder
Zurück