Einleitungsbild:
Reisetitel
Für Feinschmecker-Näschen: frühlingshafte Trüffelsuche in Istrien – Ankaran; Slowenien
Einleitungstext

Die noch junge eigenständige Gemeinde Ankaran im Südwesten von Slowenien ist die kleinste mit eigenen Meerzugang. Aber wie heißt es so schön: klein, aber oho! Das slowenische Istrien glänzt mit einer grünen Lunge und mediterranem Flair.

Hier wohnen Sie: Die Villa Cedra ist von einem großen Garten umgeben. Die klimatisierten Zimmer erwarten Sie alle mit einem Balkon oder einer Terrasse.

Reiseablauf

1. Tag: Anreise

Nach der Anfahrt über die altbekannten Autobahnrouten, können Sie Ihren Urlaub mit einem Begrüßungscocktail und dem Zimmerbezug standesgemäß einläuten. Atmen Sie die erfrischende Meeresbrise auf Ihren zimmereigenen Balkon oder Terrasse. Machen Sie sich frisch, um anschließend den Hunger am Abendbuffet zu stillen.

2. Tag: Stadt- und Hafenbesichtigung

Die einzige Seehafenstadt Sloweniens ist Koper. Nach dem Frühstück führt Sie die versierte Reiseleitung in die schönsten Ecken des kleinen Städtchens. Sehenswert ist auch der Hafen, welcher der größte Arbeitgeber der Stadt ist. Die Abwicklung vom Großteil der Im- und Exporte erfolgt hier. Nach dem Spaziergang können Sie sich bei einer schmackhaften Weinprobe mit Käse und Schinken stärken, bevor es am späten Nachmittag zurück ins Hotel geht.

3. Tag: Izola

Bereits im 19. Jhd. wurde Izola mit dem Festland verbunden. Sie reisen jedoch ab dem Adria Resort mit dem Schiff übers Wasser zur ehemaligen Insel. Genießen Sie den Ausblick auf die Küste und lassen Sie Ihre Seele über die Meereswellen hinwegbaumeln. Die verträumten schmalen Gässchen, umrahmt von bunten Häusern, lassen das Besucherherz höherschlagen. Wer mutig genug ist, kann an der Promenade an einigen Stellen die Füße ins blaue, kühle Nass stecken. Vertreten Sie sich die Beine, denn zum Abendessen erwartet Sie die Taverne direkt am Meer mit typischen Gerichten und musikalischer Unterhaltung.

4. Tag: Trüffelsuche

Heute können Sie testen, ob Ihr Näschen wirklich so fein ist, wie Sie denken: auf zur Trüffelsuche! Das slowenische Istrien ist bekannt für die Delikatesse, sowohl für den Schwarzen als auch für die Weißen. Damit der Erfolg bei der Suche nicht auf sich warten lässt, ist zur Unterstützung beim Finden der Pilze eine kalte Hundeschnauze nicht zu unterschätzen und schnüffelt natürlich mit. Da eine „Schwammerl-Jagd“ hungrig macht, lassen Sie sich zum Mittagessen die knolligen Pilze auf der Zunge zergehen. Als Beilagen werden Käse und Wurst mit Wein gereicht. Später entdecken Sie noch die Stadt Piran, welche mit seiner venezianischen Architektur verzückt. Genießen Sie am Nachmittag einen leckeren Kuchen, bevor Sie dann ins gemütliche Hotel zum Abendessen und zur letzten Übernachtung Ihrer Reise zurückkehren.

5. Tag: Heimreise

Das reichhaltige Frühstück hat Sie gestärkt und lässt den wohlverdienten Urlaub langsam ausklingen. Mit vielen Erinnerungen im Gepäck reisen Sie zurück in Ihre Heimatorte.

Leistungen

4x Übernachtung im ****Hotel VILLA CEDRA

1x Begrüßungscocktail

4x Frühstücksbuffet

3x Abendbuffet

1x Musikabend

3x Ausflug mit Reiseleitung

1x Stadt- und Hafenbesichtigung Koper

1x Weinprobe Vinakoper

1x Schifffahrt

1x Stadtbesichtigung Izola

1x Abendessen in der hoteleigenen Taverne

1x Trüffelsuche

1x Mittagessen

1x Stadtbesichtigung Piran mit Kaffeepause

Eintritt ins hoteleigene Hallenbad (50m vom Hotel entfernt)

Eintritt ins Fitnessstudio

Fahrt im modernen Reisebus

(Änderungen vorbehalten)

 

Stornostaffel gem. Reisebedingungen: Tabelle C

Kurtaxe, Eintritts-/ Trinkgelder und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern diese nicht ausdrücklich als Leistung aufgeführt sind.

Weitere Informationen
Reise-Nr.
20005
Reisekategorie
Info & Kurzreisen
Abfahrtsstelle
E
Reisepreis im DZ
375,00 Euro
EZ-Zuschlag
60,00 Euro für 4 Nächte
Termin
25.03.2020-29.03.2020
Reisebilder
Zurück