Einleitungsbild:
Reisetitel
Südtiroler Seenplateau Vinschgau im Dreiländereck
Einleitungstext

Der künstlich angelegte Reschen-Stausee verleiht einem doch manchmal ein mulmiges Gefühl, mit seinem einsamen Kirchturm, der aus dem Wasser ragt und als einziges Zeichen noch sichtbar ist, dass hier mal ein Dorf voller Leben war. Gerade auch deswegen ist es die Region um das Gewässer immer wieder wert, eine Reise dorthin zu unternehmen. Südlich vom Reschensee gelegen, befindet sich der „kleine Bruder“ Haidersee, er gilt als einer der schönsten naturbelassenen Seen im Alpenraum.

Reiseablauf

1. Tag: Anreise

Die Anfahrt führt Sie über die Inntalautobahn nach Innsbruck. Allerdings fahren Sie nun nicht auf die altbekannte Brennerautobahn, sondern Richtung Landeck weiter mit einem Stopp im schweizerischen Samnaun. Hier können Sie einen Spaziergang durch das einstige Schmugglerparadies und jetzt weltbekannter Wintersportort machen. Vielleicht besuchen Sie bei Ihrer Einkehr die urige Schmuggleralm, wo auch einst Tiroler Schmugglern sich tummelten um dann gestärkt weiter über die Samnauner Berge zu gelangen. Mit den ersten schönen Urlaubsmomenten fahren Sie weiter bis an den Reschensee, wo Sie das familiengeführte Hotel zwischen Berg und See erreichen. Die herzliche Belegschaft empfängt Sie mit einem Begrüßungsgetränk und zeigt Ihnen die freundlich-modernen Zimmer. Genießen Sie bis zum Abendessen die hoteleigene Wellness- und Saunalandschaft oder verbringen Sie die Zeit bis dahin bei einem Spaziergang am Ufer des Reschensees.

2. Tag: St. Moritz

Heute fahren Sie nach dem Frühstück ins schweizerische St. Moritz. Es ist einer der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorte in den Alpen und Ihre Reiseleitung wird Ihnen auch zeigen, weshalb das so ist: nirgendwo sonst treffen Bodenständigkeit und Extravaganz so harmonisch aufeinander, wie hier. Hochkarätige Glamour-Events werden hier genauso gefeiert, wie die das sportliche Skigebiet. Luxuriöse Hotels, die sich in wunderschönen malerischen Gassen verstecken. Lassen Sie sich beeindrucken, von dieser freundlichen Extravaganz. Sie haben Gelegenheit, einige Ecken auf eigene Faust zu erkunden, oder in ein Café einzukehren. Bei der Rückkehr zur Unterkunft genießen Sie Ihr Abendessen mit Musik. Gerne darf auch getanzt werden!

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise mit einem Abstecher nach Glurns. Die kleinste Stadt Südtirols ist ein versteckter Juwel an historischen Bauten: die einstige Stadtmauer mit imposanten Toren und Wehrtürmen ist auch heutzutage noch vollständig erhalten und verleiht dem Ort einen einzigarten Charakter. Imposante Bürgerhäuser, charmante Gassen und idyllische Lage in der Talsohle des Vinschgaus bitten gerade dazu, einen Bummel durch den geschichtsträchtigen Ort zu machen.

Leistungen

2x Übernachtung im ****HOTEL TRAUBE POST

2x Abendessen

2x Frühstück

1x Begrüßungsgetränk

1x Reiseleitung St. Moritz

Unbegrenzte Nutzung hoteleigener Wellness-/ Saunaanlagen

Fahrt im modernen Reisebus

 

Stornostaffel gem. Reisebedingungen: Tabelle A

Kurtaxe, Eintritts-/ Trinkgelder und Getränke sind nicht im Reisepreis enthalten, sofern diese nicht ausdrücklich als Leistung aufgeführt sind.

Weitere Informationen
Reise-Nr.
19038
Reisekategorie
Info & Kurzreisen
Abfahrtsstelle
H
Reisepreis im DZ
249,00 Euro pro Person
EZ-Zuschlag
36,00 Euro für 2 Nächte
Termin
18.10.2019-20.10.2019
Reisebilder
Zurück